Freitag, 22. März 2013

Das wirklich schöne...

...beim Nähen ist ja, daß man sich nicht entscheiden muß - es werden einfach gleich kurzerhand mehrere Versionen angefertigt! Die Qual der Wahl überläßt man dann den anderen:) 
Entstanden sind so drei verschiedene Versionen des gleichen Grundschnittes in Größe 98:


Die Frühlings-Tobehose...
 ...aus nicht angerautem Sweatshirtstoff


Die Sommer-Tobehose...
 ...quirlig bunt aus Jersey


natürlich auch hier wieder...


...die Mitwachsbündchen:)


So schaut´s übrigens von hinten aus



Und als letztes: eine Übergangs-Tobehose
schön kuschelig und von innen angeraut:)


Hier nochmal die Taschen im Detail


Die Patches sind diesmal gedoppelt



Diese kleinen Kameraden...
sind doch herzallerliebst:)


Bei uns ist heute der letzte Schultag vor den Osterferien. Daher wird es im Blog die nächsten zwei Wochen wohl etwas ruhiger werden:)


Das Bunte-Kleinwerk...
 ... wünscht schöne Ferien:)


Viele Grüße

Katja




Stoffe: Hilco, Lillestoff, Bonny bee




Donnerstag, 21. März 2013

Von Currywürsten...

...und Fleckversteckern gibt es heute zu berichten:)

Der kleine Besitzer dieses Shirts hier



hat sich neulich am Bratwurststand mal so richtig von Mama und Papa verwöhnen lassen und wenn da nicht die blöde Sache mit der Schwerkraft gewesen wäre, ja dann wäre der Ketchup wohl nie auf dem Shirt gelandet...

Jetzt hat die liebe Mama es nur gut gemeint und ist zuhause dem Fleck mit der Bürste zu Leibe gerückt (autschn!)...


Das Ganze sah dann nur dummerweise so aus...


Die Rubbelschrubbelbürstenbehandlung mochte der Stoff überhaupt nicht und das Tollste: der Fleck war natürlich auch noch da...

Also, erstmal habe ich der Frau Mama das Versprechen abgenommen bitte nie wieder einen Fleck mit der Bürste zu behandeln:). Meistens hilft da schon ein wenig Waschbenzin...Sollte der Fleck sich dann immer noch als hartnäckig erweisen,  kann man ihn besser dezent "verschwinden" lassen...

Uups - na sowas?! 
Da fährt doch glatt ein Auto über den Rubbelschrubbelbürsten-Curryketchupfleck!


Brumm - Brumm


Fleck versteckt - Mutti zufrieden:)



In diesem Sinne wünsche ich einen fleckenfreien Tag:)

Viele Grüße

Katja

Mittwoch, 20. März 2013

Eine Dschungelparade...

...gibt es heute zu sehen! Auf diesem fröhlichen Stöffchen aus Biojersey ist richtig was los: Affen, Schlangen, Krokodile und Elefanten geben sich hier lustig ein Stelldichein:)
Der rot-weiße Campan bildet einen schönen Kontrast zu der ansonsten bunten Musterung. Die runde Kapuze ist mit blauen Jersey abgefüttert. Die Ärmelpatches sind übrigens aus dem gleichen Jersey. Genäht ist dieses schmale Langarmshirt in der Größe 98.


 Shirt von vorne...



...und von hinten:)



Ärmelpatches...
... und Jerseysaumabschluß


Ein kleines Logo auf der Kapuze



Diesen kleinen Kerl hier...
...finde ich allerliebst:)


Nochmal das gesamte Shirt von vorn...



...und von hinten:)


Viele liebe Grüße

Katja



Schnitt: Xater/Farbenmix
Stoffe: Lillestoff (Dschungel), Hilco (Campan u. Jersey)



Dienstag, 19. März 2013

Ja, was ist denn...

...hier los? Lauter lustige, kleine Gesellen tummeln sich auf diesem Shirt und laden zum fröhlichen Spielen ein:)
Dieses Shirt ist - gerade auch im Schulterbereich - schön schmal geschnitten. Genau das Richtige für kleine Hüpfzwerge! Genäht ist es in der Größe 98; auch hier wurden wieder Baumwollstoffe mit einem geringen Elasthananteil verwendet. Der karierte und der Waschbärenstoff sind Biojerseys. 



Hier ist richtig was los...


...hinten tummelt es sich auch:)


Einer der kleinen Waschbären im Detail


Armpatches, gelb abgesteppt



Na?


Jerseyabschluß...
 ...mit leichter Überbelichtung *hüstel*


...schon besser:)


Hier nochmal das komplette Shirt


... und in der Rückansicht


Mein persönlicher Favorit:)


Viele Grüße

Katja

Schnitt: Xater/Farbenmix
Stoffe: Lillestoff (Waschbär, Vichy), Gitta von Swafing (oranger Ringeljersey)





Montag, 18. März 2013

In Münster...

...fand gestern ein Seminar von Anne Svea zum Thema "Existenzgründung" statt. Da hat sich das Bunte-Kleinwerk natürlich auch auf den Weg gemacht:) Noch kurz meine Lieblingshändlerin Steffi ins Auto geladen und los ging´s...

Es war wirklich toll!! 26 Frauen, die alle ihre Liebe für´s Hobby beruflich umsetzen wollen oder teilweise auch schon umgesetzt haben. 
Also mal ehrlich: so im Vorfeld ist mir ja schon so der Gedanke gekommen:"Hm, 26 Frauen auf 50 Quadratmetern und alle wollen dasselbe - kann das gutgehen?"
Ja - es kann!!! In den Pausen wurde eifrig geklönt und Tipps wurden hin- und hergereicht. Alles in allem wirklich ein sehr schönes Miteinander. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an alle:)

Anne Svea war natürlich auch phantastisch! Gehört habe ich schon viel von ihr und in natura...Klasse! Also, jedem der sich mit dem Gedanken beschäftigt, sein Hobby beruflich umzusetzen, lege ich dieses Seminar wärmstens ans Herz. Sachen gibt´s - da hätte man nicht im Traum dran gedacht. Oder wußtet Ihr, daß man für einen Internethandel zum Beispiel eine Lizenz erwerben muß um Verpackungsmüll zu versenden? Nein? Gut, ich auch nicht...In Zukunft werde ich also bei meinen Bestellung nicht mehr innerlich über die vermeintlich hohen Versandkosten stöhnen*hüstel*!

Einige Bilder vom gestrigen Tag habe ich auch noch. Allerdings in fürchterlich schlechter Qualität, weil mit dem Handy aufgenommen. Ein Paradebeispiel sozusagen, welche Bilder man nicht einstellen sollte -gg-:


Anne Svea im Kreis ihrer Hühner



Nach 9 Stunden geballter Information...



...hat die liebe Steffi...
 ...immer noch ein Lächeln übrig:)






Lecker Essen gab es auch...



...jeder hat eine Kleinigkeit mitgebracht:)


Es war wirklich ein sehr schöner Tag - anstrengend - aber auch wahnsinnig motivierend. Vielen Dank und viele liebe Grüße an die Hühner...und an alle anderen natürlich auch:)
Und ganz besonders: Danke liebe Anne Svea, daß Du alle wichtigen Dinge beigebracht hast, damit wir in der großen Welt des Internets hoffentlich einen guten Start haben werden!

Viele liebe Grüße

Katja



Freitag, 15. März 2013

Was lange währt...

...wird endlich gut! Heute nachmittag ist es dem Bunten-Kleinwerk endgültig gelungen, daß schlabberige Halsbündchen zu entfernen und durch ein vernünftig anliegendes Bündchen zu ersetzen. 

 Hier nun das Ergebnis



Ein schönes anliegendes Halsbündchen:)



So sieht´s Shirt von hinten aus



Die Stickerei im Detail
(oh ja - das hab´ich mir heute auch gesagt...)


Ist er nicht knuffig?!


Die Ärmelbündchen
...sind mal wieder...


...mitwachsend;)


Jerseyabschluß


Und das letzte Bild für diese Woche



Ein schönes Wochenende

wünscht

Katja

Schnitt: Ottobre
Stoffe: Hilco, Lillestoff

Da war es wieder...

... Murphys Gesetz "Alles was schief gehen kann, geht schief"!
Bei mir persönlich trägt das Gesetz ja noch den Zusatz "mal eben noch". Wenn man eben noch die eine Sache zuende bringen möchte...Ach, man sollte es doch lieber lassen!!!

Meistens sieht es dann nämlich so aus:


So geschehen auch wieder gestern abend. Frau B. aus R. wollte doch unbedingt nachts um 1 Uhr noch eben schnell (!!!) das Halsbündchen ansetzen. Tja, wäre ich doch mal ins Bett gegangen...
Also falls ich heute nochmal mit dem Auftrennen fertig werde (habe ja alles schön mit einem Elastikstich genäht und mit der Overlock versäubert...) zeige ich das fertige Teilchen heute nochmal irgendwann.
In Hamburg soll ja übrigens einer unter der Brücke liegen, der hat den Nahttrenner noch in Hand...

In diesem Sinne, schau´n wir mal:)

Katja

Donnerstag, 14. März 2013

Psst, heute mal...

...inkognito unterwegs!
Die Inkognitiere von jolijou standen schon etwas länger auf der To-do-Liste des Bunten-Kleinwerks. Das Prinzip ist einfach, wenn auch etwas zeitaufwendig: alle Körperteile werden ausgeschnitten, mit einem aufbügelbaren Klebevlies appliziert und anschließend abgesteppt. Eine unregelmäßige Absteppung ist hier gewollt, so wird eine Art Kritzeleffekt erzeugt.
Der Affe ist hier übrigens in geheimer Mission auf einer schmalen Imke in der Größe 98 unterwegs. 

So sieht´s von vorne aus



Und so von hinten



Ganz unauffällig herangezoomt...


Mütze tief in´s Gesicht gezogen...
dann ist man selbst in inkognito unterwegs:)

Aus der spitzen Kapuze...
 ...baumelt´s wieder fröhlich!


Ärmelpatches, grün abgesteppt


So richtig schön bunt!


Die Ärmelbündchen...


...wachsen noch...
...ein gutes Stück mit:)


Nochmal das komplette Shirt


Der Affenschwanz
läuft von vorne nach hinten


Na dann...
...auf zur nächsten Mission:)


Viele Grüße

Katja


Schnitt: Imke FM
Stoffe: Hilco, Swafing, bonny bee
Applikation: Inkongnitiere jolijou