Freitag, 15. März 2013

Da war es wieder...

... Murphys Gesetz "Alles was schief gehen kann, geht schief"!
Bei mir persönlich trägt das Gesetz ja noch den Zusatz "mal eben noch". Wenn man eben noch die eine Sache zuende bringen möchte...Ach, man sollte es doch lieber lassen!!!

Meistens sieht es dann nämlich so aus:


So geschehen auch wieder gestern abend. Frau B. aus R. wollte doch unbedingt nachts um 1 Uhr noch eben schnell (!!!) das Halsbündchen ansetzen. Tja, wäre ich doch mal ins Bett gegangen...
Also falls ich heute nochmal mit dem Auftrennen fertig werde (habe ja alles schön mit einem Elastikstich genäht und mit der Overlock versäubert...) zeige ich das fertige Teilchen heute nochmal irgendwann.
In Hamburg soll ja übrigens einer unter der Brücke liegen, der hat den Nahttrenner noch in Hand...

In diesem Sinne, schau´n wir mal:)

Katja

1 Kommentar:

  1. Liebe katja,

    ich fühle mit Dir. Mal eben klappt einfach nicht. Stelle ich immer wieder fest. Ich schaue heute abend noch ienmal im Blog vorbei und schaue wie weit Du mit dem Trennen bist :-)

    LG Sandra

    AntwortenLöschen