Donnerstag, 14. März 2013

Psst, heute mal...

...inkognito unterwegs!
Die Inkognitiere von jolijou standen schon etwas länger auf der To-do-Liste des Bunten-Kleinwerks. Das Prinzip ist einfach, wenn auch etwas zeitaufwendig: alle Körperteile werden ausgeschnitten, mit einem aufbügelbaren Klebevlies appliziert und anschließend abgesteppt. Eine unregelmäßige Absteppung ist hier gewollt, so wird eine Art Kritzeleffekt erzeugt.
Der Affe ist hier übrigens in geheimer Mission auf einer schmalen Imke in der Größe 98 unterwegs. 

So sieht´s von vorne aus



Und so von hinten



Ganz unauffällig herangezoomt...


Mütze tief in´s Gesicht gezogen...
dann ist man selbst in inkognito unterwegs:)

Aus der spitzen Kapuze...
 ...baumelt´s wieder fröhlich!


Ärmelpatches, grün abgesteppt


So richtig schön bunt!


Die Ärmelbündchen...


...wachsen noch...
...ein gutes Stück mit:)


Nochmal das komplette Shirt


Der Affenschwanz
läuft von vorne nach hinten


Na dann...
...auf zur nächsten Mission:)


Viele Grüße

Katja


Schnitt: Imke FM
Stoffe: Hilco, Swafing, bonny bee
Applikation: Inkongnitiere jolijou

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen